BOULEfestival Hannover e.V.

Spielregeln - Règle du jeu

Petanque wird von zwei Mannschaften gespielt, allerdings in verschiedenen Formationsvarianten:

Bei einer Triplette - oder Doublettepartie - sind also immer zwölf Kugeln am Spiel beteiligt.

Es wird gelost, welche Mannschaft beginnt. Der Besitz der Zielkugel ist für die Taktik des Spiels von nicht unerheblicher Bedeutung. Ein Spieler der beginnenden Mannschaft zieht einen Kreis von ca. 50cm Durchmesser. Er stellt sich in den Kreis und wirft das „Schweinchen" (die Zielkugel hat viele Namen) auf eine Entfernung von 6 bis 10 Metern. Dann versucht er, seine erste Kugel möglichst nah am Schweinchen zu platzieren.

Nun ist in jedem Fall die andere Mannschaft an der Reihe und zwar so lange, bis sie eine Kugel näher an die Zielkugel gespielt hat. Dann ist wieder das erste Team dran.

Man darf die Kugel des Gegners auch „wegschießen". Dies ist sinnvoll, wenn diese Kugel sehr nah am Schweinchen liegt. Die Lage der Zielkugel kann sich während des Spiels verändern. Von Profis wird das „Spielen" der „Sau" (so wird die Zielkugel auch genannt) hin und wieder - meist als letzte Rettung - auch absichtlich versucht.

Wenn alle Kugeln gespielt sind, werden die Punkte gezählt. Die Mannschaft, deren Kugel der Zielkugel am nächsten liegt, erhält einen Punkt. Ist die zweite Kugel auch besser platziert als die beste Gegnerkugel, bekommt sie zwei Punkte. Bei Doublette und Triplette sind somit in einer Aufnahme - so nennt man einen Spielabschnitt mit gespielten zwölf Kugeln - gegebenenfalls bis zu sechs Punkte möglich.

Der Gewinner der Aufnahme wirft das Schweinchen. Die nächste Aufnahme hat begonnen.

Das Spiel ist gewonnen, wenn eine Mannschaft 13 Punkte hat. Im "schlimmsten" Falle sind dazu 25 Aufnahmen nötig. Es steht dann 13:12. Und eine Mannschaft ist maßlos traurig; die andere maßlos glücklich. Vernetzung der Gefühle: Der Sieger lädt zum Pastis ein. Oder der Verlierer. Oder abwechselnd.

© BOULEfestival Hannover e.V. 2012 - 2017 · Impressum · Webdesign: noethel.com
Doppelkorn Bio Bäckerei Herrenhäuser Privatbrauerei Jazzclub Hannover Bauteilbörse Hannover
Lotto-Sport-Stiftung Fahrgastfernsehen planetboule